Easter Eggs in Open Source

Mit sicherheit ist es kein Geheimniss, dass viele Sofwareentwickler sich ein bisschen Spass erlauben und in Ihre Programme lustige Dinger einbauen, die auch unter dem Namen Easter Eggs bekannt sind. Ein ganz bekanntes Beispiel, sind die Easter Eggs, wenn man die so nennen kann, von Mozilla und Firefox Entwickler: about:mozilla oder about:robots.

Im Musikplayer Amarok, wenn man als Titel Amarok und als Sänger Mike Oldfield eingibt, dann wird in OSD folgender Text zu sehen sein:

One of Mike Oldfields best pieces of work, Amarok inspired the name behind the audio-player you are currently using. Thanks for choosing Amarok!
Mark Kretschmann
Max Howell
Chris Muehlhaeuser
The many other people who have helped make Amarok what it is

Für die meisten User der Debian basiereten Systemen, wie z.B. Ubuntu/Kubuntu.., sind die Easter Eggs aus der bash nicht unbekannt.
Gib in der Konsole: apt-get moo ein du bekommst eine ASCII Graphic mit einer Kuh. Wenn man apitude -v moo, aptitude -v -v moo und so weiter eingibt, bekommt man irgendwann mal auch eine ASCII Graphik auf dem eine Schlange einen Elefanten verschlungen hat 🙂

Wer denkt, dass die Programmiere in seinem Code nicht flucht, der irrt sich. Die Programmierer des Linux Kernels tun es:

grep -r suck /usr/src/linux-headers-[kernel-number]/*
grep -r fuck /usr/src/linux-headers-[kernel-number]/*

Wenn man ein Gnome User ist, dann kann man mit Hilfe von Tasten Alt+F2 und dem Kommando: free the fish einen niedlichen Fischlein schwimmen lassen.
Genau so können Sie in ein sehr spannendes Spiel gegls spielen, in dem sie gegls from outer space ausführen.

Open Office Entwickler, habe sich auch was nettes ausgedacht.
Wenn sie nun im OOWriter: StarWriterTeam eingeben und dann F3 drücken, dann kommt so ein schönes Bild mit dem Entwicklerteam:

Wenn man nun in OOCalc die Formel =STARCALCTEAM() benutzt, bekommt man auch ein Foto vom Team, aber von Entwicklerttem des OOCalc


Ich weiss, dass es auch nicht alle Möglichen Easter Eggs waren, aber das waren die bekanntesten. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass ich das ganze unter Ubuntu getestet habe, es kann jedoch sein, das manche Easter Eggs unter Windows nicht funktionieren.

2 thoughts on “Easter Eggs in Open Source”

Leave a Reply