Wieder ONLINE!! VDSL über Martens.tv

Ich bin wieder online! Seid heute, naja eigentlich seid Dienstag schon, habe ich Internet. Seid 2 Wochen bin ich nun meinen alten Anbieter los. Ich weiss jetzt eins, die unflexiblen 2 Jahres Verträge werde ich nie wieder eingehen! Das ist mir viel zu lange Bindung.

Durch langes Suchen und überlegen, habe ich mir alle möglichen Anbieter angeschaut. Die meisten waren jedoch mit einer Vertragsbindung von 2 Jahren. Sogar Alice hat heute schon eine Vertragslaufzeit von 2 Jahren für Neukunden, damit war Alice von der Liste gestrichen. Mit etwas googlen, stoss ich auf einen Angebot von Congstar.

dsl

dsl2

Wegen der hohen Leitungsdämpfung konnte ich max die 3000. Geschwindigkeit bekommen. Also konnte ich mich entweder wieder für die alte Geschwindigkeit von 2000 kbps entscheiden oder mit einem Aufpreise von ca. 3 Euro die 3000 kbps geniessen.

Als eine weitere Möglichkeit, kam unser Kabelanbieter Martens, für den ich mich letztlich auch entschieden habe. Nun habe ich eine bis 10000 kbps up/down Leitung. Die 10000 ist da wohl nur ein Traum, aber 6 MBit in beide Richtungen finde ich schon recht klasse.

Nun, da ich schon seid knapp einer Woche der Kunde von Martens bin, wollte ich kurz meine Erfahrungen hier nieder lassen. Bewerten werde ich das ganze von +++ bis .

Positiv:

  • Guter Service, der Techniker innerhalb von 3 Tagen, nach der Bestellung (+++)
  • Gute Down/ Upload Geschwindigkeit, obwohl es keine volle 10000 sind (+)

Negativ:

  • Telefon Support kennt sich in technischen  Fragen überhaupt nicht aus, kann bei der Einrichtung der Geräte nicht zur Seite stehen. Bei Problemen mit dem Router anschliessen, wurde an den Router Hersteller verwiesen.
    Das  Problem habe ich dann später auch selber gelöst, ohne weiter Hilfe, aber eine Antwort vom Kundendienst “Wir  können Ihnen da nicht weiter helfen, da müssen Sie sich an Gerätehersteller wenden!” habe ich nicht erwartet. Nachdem die nette Dame am Telefon mir mitgeteil hat, dass ich im Router die Verschlüsselung einstellen soll, damit ich da überhaupt ins Internet komme, merkte ich, dass es wohl nichts mehr bringt die kostenlose Leitung zu belegen. 🙂 ()
  • Preis! Ich finde das der Preis hier sehr hoch sind, wenn ich Martens mit anderen Kabelanbieter vergleiche.
    Beispiel: wilhelm.tel 30000 Leitung mit Telefon kostete 29,90€. Das gibts aber nicht überall, schade. ()

Neutral:

  • Es gibt keine Router oder sonstiges, nur ein LAN Kabel (ο)
  • um ins Internet zu kommen, muss man sich erst auf der Service Seite mit den zugangsdaten einloggen, dann ist man online. (Ist das bei jedem Kabelanbieter so???) (ο)

Fazit:
Also die Beratung am Telefon fand ich am Anfang sehr gut, für die technische Fragen sind die Mitarbeiter nicht geschult, oder ich hatte nur pech und es war nur einzelfall. Ich hatte aber so ein Gefühl, die haben den Vertrag, kassieren Kohle und ob der Kunde da weiterkommt oder nicht ist nicht, das interessiert Sie nicht. Der Anschluss selbst war recht fix gemacht, so das ich mich wirklich gewundert habe. Im Grossen und Ganzen läuft alles stabil.

Leave a Reply